Mitglied der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg e.V.

Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Landesverband Württemberg

kontrolliertes trinken

 

Mit dem "Kontrollierten Trinken"  sollen Menschen mit auffälligen Trinkverhalten erreicht werden
bevor Sie in einen Kontrollverlust abrutschen.

Nach einem Kontrollverlust ist keine Rückkehr zum reduzierten oder kontrollierten Trinken möglich !!!

Da jedoch die Übergänge zwischen Missbrauch, Abhängigkeit und Sucht fließend sind, kann niemals mit Gewissheit festgelegt werden, wer das Prinzip "Kontrolliertes Trinken" anwenden kann und wer nicht.

Weitere Informationen finden Sie zum Beispiel unter :

http://www.freundeskreise-sucht-wuerttemberg.de/Downloads/11.PI-HP%20Kon...